Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Newsticker

Newsticker

Aktuelle News von T-Online

Basketball-Profi Pwono verstärkt Löwen Braunschweig

Die Basketball Löwen Braunschweig haben den US-Amerikaner Henry Pwono unter Vertrag genommen. Der 27 Jahre alte Flügelspieler spielte zuletzt bei den West Metro Pirates in Australien und erhält beim Bundesligisten einen Zweijahresvertrag. "Henry ist der Typ von Spieler, den jeder Trainer gerne in se

Verhaltenes Saisonziel bei Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig geht mit verhaltenen Zielen in die neue Spielzeit der 3. Fußball-Liga. "Das Saisonziel Nummer eins lautet: Nicht noch einmal so eine Saison wie die letzte erleben", sagte der neue Sportdirektor Peter Vollmann am Freitag. Die Niedersachsen starten an diesem Samstag (17.45 Uhr/A

In Niedersachsens Wäldern sterben die Buchen

Als Folge der Trockenheit sterben in Niedersachsens Wäldern nicht nur viele vom Borkenkäfer befallene Fichten, sondern auch immer mehr Buchen. Betroffen sei vor allem das südliche Niedersachsen, berichteten die Landesforsten am Freitag. Dort werfen die absterbenden Buchen vielfach schon jetzt ihr La

Niedersachsen ohne Elite-Uni: "Wir werden weitermachen"

Die niedersächsischen Hochschulen sind im Wettbewerb um den Titel als Exzellenz-Universität leer ausgegangen. Beworben hatten sich aus der Region die Leibniz Universität und die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) als Verbund "Leibniz Alliance" sowie die TU Braunschweig. Ein Gremium aus Wissensch

Bernd Nehrig neuer Kapitän bei Eintracht Braunschweig

Bernd Nehrig ist neuer Kapitän des Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig. Der Mittelfeldspieler löst Stephan Fürstner ab, der das Amt auf eigenen Wunsch niedergelegt hatte. Dies teilte der Club am Mittwoch mit. Zum Vizekapitän wurde Benjamin Kessel ernannt. Zum Mannschaftsrat gehören neben Ne

Abifade verlässt Braunschweig: Wechsel zu Wolfsburgs U23

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig und Samuel Abifade gehen ab sofort getrennte Wege. Wie die Eintracht am Dienstagabend mitteilte, wurde der bis zum 30. Juni 2020 laufende Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 19 Jahre alte Stürmer Abifade, der in der Rückrunde der vergangen

Polizei geleitet tierischen Wiederholungstäter heimwärts

Einen eher ungewöhnlichen Spaziergänger hat die Polizei in Braunschweig eingefangen und seinem Besitzer zurückgebracht. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag mitteilte, trottete dort ein einsamer Esel am Montagabend durch die Stadt. Das Tier war bereits wiederholt zu einem Ausflug durch die Straßen

Eintracht Braunschweig holt Wolfsburger Verteidiger Ziegele

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat den Abwehrspieler Robin Ziegele vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Das gaben beide Vereine am Freitag bekannt. Der 22-Jährige spielte seit der F-Jugend für den VfL und gehörte in den vergangenen Jahren zum Kader der zweiten Mannschaft in der Regionalliga N

Mordverdächtiger schweigt zu tödlichem Angriff in Kneipe

Weil er eine 60-Jährige in einer Kneipe getötet haben soll, sitzt ein Mann aus Braunschweig in Untersuchungshaft. Dem 25-jährigen Deutschen werde Mord aus Heimtücke vorgeworfen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Braunschweig am Freitag. Zu dem Tatvorwurf habe er keine Angaben gemacht. Er

Mann nach tödlicher Attacke auf 60-Jährige festgenommen

Nach dem gewaltsamen Tod einer 60-Jährigen in einer Braunschweiger Kneipe hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Bilder aus Überwachungskameras hatten die Beamten auf die Spur des 26 Jahre alten Deutschen gebracht. Die Ermittler hätten nach Veröffentlichung der Bilder Hinweise auf die Identi

Nach tödlichem Streit sucht Polizei Tatverdächtigen mit Foto

Nach dem gewaltsamen Tod einer 60-Jährigen in einer Gaststätte in Braunschweig sucht die Polizei mit einem Bild nach einem Tatverdächtigen. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war die Frau am vergangenen Freitag mit einem etwa 25 Jahre alten Mann in Streit geraten. Dabei fügte der Mann der Frau

Nach Urteil: Polizei in Rheinland-Pfalz hat das Gerät nicht

Das in dem viel beachteten Urteil des Saar-Verfassungsgerichtshofes bemängelte Verkehrs-Blitzgerät wird von der rheinland-pfälzischen Polizei nicht verwendet. Das teilte das Innenministerium in Mainz auf Anfrage am Mittwoch mit. Unklar war zunächst noch, ob das Gerät vom Typ Traffistar S 350 des Her

Mord-Anklage nach tödlichen Schüssen auf Parkplatz erhoben

Ein knappes halbes Jahr nach tödlichen Schüssen auf einem Parkplatz in Salzgitter ist der mutmaßliche Täter wegen Mordes angeklagt worden. Dem 33 Jahre alten Syrer wird vorgeworfen, den aus dem Irak stammenden Lebensgefährten seiner Schwester getötet zu haben, wie die Staatsanwaltschaft Braunschweig

Durchschnittsrente im Saarland am höchsten

Die Altersrente fällt im bundesweiten Vergleich im Saarland am höchsten aus. Dort liegt der Betrag im Schnitt bei 1343 Euro im Monat, wie aus neuen Daten der Deutschen Rentenversicherung (Stand Ende 2018) hervorgeht. Männer erhalten im Saarland demnach 1452 Euro, Frauen 996 Euro. Viele Männer im Saa

Thüringen Schlusslicht bei durchschnittlicher Altersrente

Rentner in Thüringen bekommen die niedrigsten Altersrenten in ganz Deutschland. Mit 1102 Euro Durchschnittsrente nach mindestens 35 Jahren Versicherungszeit bildete Thüringen Ende 2018 deutschlandweit das Schlusslicht. Das geht aus neuen Daten der Deutschen Rentenversicherung hervor. An der Spitze l

Im Bundesvergleich niedrige Durchschnittsrenten

Bei der Höhe der Altersrenten gehört Sachsen-Anhalt deutschlandweit zu den Schlusslichtern. Ende 2018 lag die Durchschnittsrente im Land nach mindestens 35 Jahren Versicherungszeit bei 1110 Euro im Monat. Das geht aus neuen Daten der Deutschen Rentenversicherung hervor. Geringer fiel die Durchschnit

Nur geringe Renten in MV

Rentner in Mecklenburg-Vorpommern müssen im bundesweiten Vergleich weiter mit einer im Schnitt kleinen Rente auskommen. Wie die Deutsche Rentenversicherung am Dienstag berichtete, lag der durchschnittliche monatliche Zahlbetrag einer Altersrente Ende 2018 nach mindestens 35 Versicherungsjahren in Eu

Hamburger erhalten die dritthöchsten Renten in Deutschland

Ruheständler in Hamburg bekommen nach 35 Versicherungsjahren im Durchschnitt 1289 Euro gesetzliche Rente ausbezahlt. Damit liegt Hamburg unter den Bundesländern auf dem dritten Rang, wie aus einer am Dienstag verbreiteten Übersicht der Deutschen Rentenversicherung hervorgeht. Vor der Hansestadt rang

Ost-Berliner mit höheren Renten als in neuen Ländern

Rentner im Ostteil Berlins erhalten im Durchschnitt höhere Altersbezüge als Rentner in den fünf neuen Bundesländern. Nach 35 Jahren Versicherungszeit beträgt ihre Durchschnittsrente 1244 Euro im Monat, wie die Deutschen Rentenversicherung am Dienstag mitteilte. In den anderen Ostländern liegt sie zw

Neue Länder: Brandenburger mit höchsten Durchschnittsrenten

Die Brandenburger haben in den fünf neuen Bundesländern die höchste Durchschnittsrente. Mit einer Monatsrente von 1145 Euro liege Brandenburg vor Sachsen (1119 Euro), Mecklenburg-Vorpommern (1113 Euro), Sachsen-Anhalt (1110 Euro) und dem Schlusslicht Thüringen (1102 Euro), teilte die Deutsche Renten

Quelle: t-online.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren