Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Newsticker

Newsticker

Aktuelle News von T-Online

Mann beim Reifenwechsel unter eigenem Auto eingeklemmt

Ein Mann ist in Braunschweig bei einem versuchten Reifenwechsel unter seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden. Offensichtlich sei bei den Arbeiten in der Garage am Samstagnachmittag der Wagenheber weggerutscht, teilte die Feuerwehr mit. Ein Zeuge wählte den Notruf. Als die Einsatzkräfte a

Braunschweigs Rütten für zwei Spiele gesperrt

Eintracht Braunschweig muss im Kampf gegen den Abstieg aus der 3. Liga für zwei Spiele auf den Mittelfeldspieler Nils Rütten verzichten. Der 23-Jährige wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für zwei Spiele gesperrt, weil er am Mittwoch beim Auswärtsspiel in Kaiserslautern (0:0) wegen e

Braunschweig erkämpft in Unterzahl 0:0 in Kaiserslautern

Eintracht Braunschweig bleibt in der 3. Fußball-Liga weiterhin auf einen Abstiegsplatz. Im Duell der Zweitliga-Absteiger erkämpften sich die Niedersachsen am Mittwoch beim 1. FC Kaiserslautern in Unterzahl zwar ein 0:0, fielen in der Tabelle mit 29 Punkten durch das überraschende 3:2 von Konkurrent

Wolfsburger Senioren geben Führerschein öfter freiwillig ab

Die Zahl der Senioren, die im vergangenen Jahr in Niedersachsen freiwillig ihren Führerschein abgegeben hat, ist in einigen Städten deutlich gestiegen. Ein landesweit einheitliches Bild gibt es aber nicht - und insgesamt waren zu diesem Schritt auch nur vergleichsweise wenige ältere Menschen bereit.

Waffe auf Polizisten gerichtet: Fünf Jahre Haft

Weil er auf Polizisten mit einer geladenen Pistole gezielt hat, muss ein 57-Jähriger aus Wolfenbüttel für fünf Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Braunschweig verurteilte den Mann am Montag wegen versuchten Totschlags, Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz. Nach Auffassung der Richter zie

Busfahrer wird bewusstlos: Fahrgast bremst

Das beherzte Eingreifen eines Fahrgastes hat in Braunschweig einen schlimmeren Unfall verhindert, nachdem ein Busfahrer am Steuer sein Bewusstsein verloren hatte. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte der Fahrer versucht, während der Fahrt seinen Sitz zu verstellen. Dabei verletzte er sich so

Landesforsten warnen vor Spaziergang im Wald

Die Landesforsten in Niedersachsen haben vor Waldspaziergängen am Wochenende gewarnt. Tief Cornelius werde Sturmböen mit sich bringen, die in den Mittelgebirgen auch Orkanstärke erreichen könnten, teilten die Landesforsten am Freitag mit. "Aufgrund des Sturms besteht eine akute Gefahr für Leib und L

Autofahrer übersieht geschlossene Schranke

Wegen der tief stehenden Sonne hat ein Autofahrer in Braunschweig ein Rotlicht vor einer geschlossenen Schranke übersehen und ist dagegen gefahren. Die Schranke hob sich bei dem Zusammenstoß an und der 39-Jährige fuhr darunter hindurch über den Bahnübergang hinweg, wie die Polizei am Dienstag mittei

Braunschweig nach 0:0 in Jena weiter auf Abstiegsplatz

Bei der angestrebten Aufholjagd zum Klassenverbleib in der 3. Fußball-Liga ist Eintracht Braunschweig beim ebenfalls gefährdeten FC Carl Zeiss Jena nicht über ein 0:0 hinaus gekommen. Nach der Nullnummer am Sonntag bleiben die Niedersachsen als Tabellen-17. zwei Punkte hinter der SG Sonnenhof Großas

Bibliotheken: Einrichtungen wollen Begegnungsort sein

Bibliotheken sehen sich nach Angaben der Büchereizentrale Niedersachsen zunehmend als soziale Treffpunkte. Mit Veranstaltungen sorgten sie für kulturelle Teilhabe und Bildung, wie die Geschäftsführerin Angelika Brauns der Deutschen Presse-Agentur sagte. Die Zahl der Veranstaltungen in den 934 öffent

Zehntausende feiern mit bunten Umzügen Karneval im Norden

Zehntausende Menschen haben am Wochenende in Niedersachsen bunt kostümiert als Teufel, Pirat oder Hexe die Karnevalsumzüge bestaunt. Mit bester Laune feierten alleine am Sonntag in Braunschweig nach Veranstalterangaben 200 000 Menschen den "Schoduvel". Der Karnevalsumzug zog mit bunt geschmückten Wa

Polizei rät von gefährlich aussehenden Karnevalskostümen ab

Nach der Karnevalsabsage in Braunschweig wegen einer Terrorwarnung vor vier Jahren hat die Polizei die Besucher auch für den Umzug an diesem Sonntag zum Verzicht auf gefährlich aussehende Verkleidungen aufgerufen. Auch sollten Taschen und Rucksäcke nicht unbeaufsichtigt abgelegt werden, teilte die P

Herzog Anton Ulrich-Museum: Thomas Richter neuer Direktor

Thomas Richter tritt an diesem Freitag (1. März) sein Amt als Direktor des Herzog Anton Ulrich-Museums an. Der Kunsthistoriker leitete zuvor seit 2006 die Museen in Aschaffenburg. Er tritt die Nachfolge von Jochen Luckhardt an, der nach fast 30 Jahren altersbedingt ausscheidet, wie das Museum am Don

Vollkaskoversicherung muss für klaren Unfallschaden zahlen

Meldet ein Autofahrer seiner Vollkaskoversicherung einen Schaden, der nur auf einem Unfall beruhen kann, muss die Versicherung zahlen. Das geht aus einem am Dienstag veröffentlichten Urteil des Oberlandesgerichts Braunschweig hervor. Geklagt hatte der Fahrer eines Automatik-Wagens, welcher sich in L

57-Jähriger soll Polizisten mit Waffe bedroht haben

Im Prozess um Tötungsversuche gegen zwei Polizisten hat der 57 Jahre alte Angeklagte die Vorwürfe gegen ihn am Freitag bestritten. "Ich wollte mir selbst das Leben nehmen", sagte er zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Braunschweig. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, im September 2018 mehrere M

Museum ersteigert Beckmann-Gemälde

Der Künstler Max Beckmann (1884-1950) lebte als Jugendlicher in Braunschweig - jetzt kann die Stadt auch ein Gemälde des bedeutenden Malers der Moderne sein Eigen nennen. Die Ölskizze "Landschaft mit See" aus dem Jahr 1900 zeige vermutlich die Braunschweiger Seenlandschaft rund um Riddagshausen und

Siebenjähriger Junge in Braunschweig von Auto angefahren

Ein Siebenjähriger ist in Braunschweig von einem Auto angefahren worden. Zeugen berichteten, dass das Kind plötzlich auf die Straße gelaufen sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Eine 35-jährige Autofahrerin konnte am Mittwoch nicht mehr ausweichen. Der Junge geriet auf die Motorhaube und fiel

Passant wird von Auto erfasst und lebensbedrohlich verletzt

Ein 38 Jahre alter Fußgänger ist in Braunschweig von einem Auto erfasst und dabei lebensbedrohlich verletzt worden. Der Mann habe wenige Meter hinter einer Ampel eine zweispurige Straße überqueren wollen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Eine 77 Jahre alte Autofahrerin übersah den Mann am Mittw

Tennis-Ausflug wegen betrunkenem Trainer abgebrochen

Ein wegen zu viel Alkohol abgebrochener Tennis-Ausflug nach Braunschweig hat für den Trainer einer Jugendmannschaft aus Lüdenscheid wohl keine strafrechtlichen Konsequenzen. "Bisher wurde kein Verfahren gegen den 48-Jährigen eingeleitet", sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Die Nachwuchsspiele

Polizei startet Razzia im Rockermilieu

Im Zuge eines Braunschweiger Ermittlungsverfahrens im Rockermilieu laufen seit den frühen Morgenstunden Durchsuchungen von Objekten in Sachsen-Anhalt. Es gehe um schwerwiegende Straftaten nach dem Waffengesetz, teilte die Polizei Braunschweig am Montag mit. Beteiligt seien Spezialkräfte aus Niedersa

Quelle: t-online.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren